Abflussreinigung

Abflüsse werden kaum beachtet. Trotzdem stellen sie eine der Grundlagen für das zivilisierte Leben dar. Wie wahr diese Behauptung ist, wird einem spätestens klar, wenn man sich überlegt, was man ohne Abflüsse mit den unzähligen Litern Abwasser jeden Tag machen müsste. Wenn Sie jemals das Pech hatten, das alle ihre Abflüsse auf einmal verstopft waren, kennen Sie die Auswirkungen vermutlich sehr gut. Aus diesem Grund sollten die Bewohner von Wohnungen und Häusern ihren Abflüssen und Abwasserleitungen wieder mehr Beachtung schenken. Das äußert sich beispielsweise in regelmäßigen Kontrollen und Reinigungen. Wenn Sie diese gewissenhaft durchführen, werden sie das zuvor beschrieben Szenario mit etwas Glück nie mehr selbst erleben.

Wie reinige ich meinen Abfluss in Bottrop?

Abflüsse reinigen ist keine leichte Aufgabe. Deswegen sollten Sie diese auch nicht selbst ausführen. Stattdessen können Sie regelmäßig ihr Waschbecken und den Siphon auswaschen. Außerdem ist es empfehlenswert auf auffällige Geräusche und Gerüche im Badezimmer zu achten. Wenn solche vorhanden sind, ist es an der Zeit einen Termin mit einem Klempner zu vereinbaren. Dieser wird Fachwerkzeug mitbringen, um Ihren Abfluss zu reinigen. Im Regelfall wird auch er zuerst den Siphon abmontieren und reinigen. Danach kommt eine Rohrspirale zum Einsatz, mit der Dreckklumpen herausgezogen werden. Im letzten Schritt befreit ein Hochdruckspülgerät Ihre Leitungen von allen verbliebenden Ablagerungen und Partikeln. Sollte der Abfluss auch danach nicht voll funktionstüchtig sein, liegt ein größeres Problem vor. Dies könnte ein Leck in der Leitung, Wurzeleinwuchs oder ähnliches sein. Die genaue Ursache findet der Fachmann mit einer Kanalkamera heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.